Versandkostenfrei ab einer Bestellung von 39,– € (innerhalb von Österreich & Deutschland)

Versandkostenfrei ab einer Bestellung von 39,– € (innerhalb von Österreich & Deutschland)

Karfiol-Risotto mit Prosciutto

Inspiration von Thom Grosmann

Zart aromatischer Karfiol und feiner Prosciutto ergeben mit diesem Rezept ein wohlschmeckendes, kreatives und gesundes Risotto. Unbedingt ausprobieren.

 

Zutaten für 2 Personen:

200g Carnaroli Reis →
eine kleine Zwiebel
300g Karfiol
50g Parmesan
50ml Schlagobers
100ml Weisswein trocken
ca 800ml Gemüsesuppe
etwasSalz und frischer Rosmarin
Olivenöl
4 Scheiben Prosciutto

 

Zubereitungszeit:

ca 30 Minuten.

 

Zubereitung:

Zuerst heizen wir das Backrohr auf 200° C vor. Vom Blumenkohl schneiden wir uns ein paar kleine Röschen herunter. Diese legen wir auf ein Backblech mit Backpapier, gießen etwas Olivenöl darüber und salzen sie. Diese lassen wir gut 15 min im Backrohr rösten. Nach ca 10 Minuten legen wir den Prosciutto dazu, so dass er knusprig wird.

Für unser Risotto schneiden wir die Zwiebel fein und lassen sie mit etwas Öl in der Pfanne glasig anlaufen. In der Zwischenzeit reiben oder schneiden wir den restlichen Karfiol sehr klein.

Hat die Zwiebel leicht Farbe gezogen, geben wir unseren Carnaroli Reis hinzu, rühren gut um und gießen mit 100ml Weisswein auf. Kurz köcheln lassen und den feingeriebenen Karfiol unterrühren. Anschließend die Gemüsesuppe hinzufügen. Gut vermengen und für ca 20 Minuten leicht dahin köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Haben die Karfiolröschen Farbe bekommen und ist der Prosciutto knusprig aus dem Backrohr stellen wir diese zur Seite. Der knusprige Prosciutto hat viel Geschmack, deswegen weniger würzen. Parmesan fein reiben.

Nach ca. 20 Minuten sollte unser Risotto schon gut eingekocht sein. Zum Verfeinern verwenden wir Schlagobers und Parmesan. Diese zum Risotto in die Pfanne geben und gut umrühren. Für gut weitere 5 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.
Abschmecken und dann gehts schon ans Anrichten.

Ich verwende gerne flache Teller, da das Risotto eine schöne cremige und nicht zu flüssige Konsistenz hat. Mit den Röschen und den Prosciutto Chips belegen und etwas Olivenöl darüber träufeln.

 

Tipp!

Den Carnaroli-Reis gibt es direkt bei uns.
Zum Reis →

Weitere Inspirationen

Feigen-Risotto mit gebackenen Ricotta

Feigen-Risotto mit gebackenen Ricotta

Eine Paarung, die ihres Gleichen sucht – süße Feigen mit herb-cremigen Ricotta. Eine extravagante Mischung für alle, die Kontraste lieben. Zutaten...

Kokos Milchreis mit Zimt-Zwetschken

Kokos Milchreis mit Zimt-Zwetschken

Kokos und Zimt-Zwetschken kombiniert zu einer süßen Versuchung für die kalten Tage.   Zutaten für 2 Personen: Für den Kokos Milchreis: 200g...