Versandkostenfrei ab einer Bestellung von 39,– € (innerhalb von Österreich & Deutschland)

Mediterranes Risotto mit Miesmuscheln

Inspiration von Thom Grosmann

Die Sonne, der Strand und das Meer – direkt auf deinen Teller. Mit diesem Miesmuschel-Risotto versetzt du dich in Windeseile an die italienische Küste. Bellissimo!

 

Zutaten für 4 Personen:

200g Risottoreis →
1kg Miesmuscheln
2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
etwas Butter
etwas Olivenöl
150g Cocktailtomaten
1 El Tomatenmark
150ml Weisswein
750ml Gemüsesuppe
frische Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Oregano, Basilikum
Parmesan nach Wunsch
Salz Pfeffer
1 Tasse Suppen (Karotte Sellerie, Rübe, Petersilie)
2 Zitronen

 

Zubereitung:

Bei diesem Risotto beginnen wir damit den Sud für die Muscheln herzustellen. Denn dieses ersetzt später die Suppe beim Risotto

Dazu schneiden wir eine Zwiebel klein. Die Tasse mit dem Suppengrün geben wir am besten in einen Mixer und schneiden diese in kleine Stücke – je feiner desto besser.

Eine Zwiebel rösten wir in einem Topf an, geben das kleingeschnittene Suppengemüse dazu, löschen mit etwas Wein und Suppe ab und fügen unsere Muscheln hinzu. Bei Bedarf etwas mehr Suppe hinzufügen. Deckel drauf und nach kurzer Zeit sollten sich die guten Muscheln öffnen. Dies kann gut 10 Minuten dauern. Hinweis: Die Muscheln müssen nicht komplett bedeckt sein.

In der Zwischenzeit schneiden wir die andere Zwiebel klein und lassen diese in einer weiten Pfanne mit etwas Öl glasig anlaufen. Risottoreis und das Tomatenmark dazu. Gut vermengen und mit dem restlichen Weisswein und der Suppe ablöschen. Die Cocktailtomaten halbieren wir und geben sie zum Reis in die Pfanne. Da jetzt zu wenig Flüssigkeit im Topf ist, nehmen wir die fehlende Menge aus unserem Muschelsud. Dieser ist bereits mit Geschmack angereichert.

Das Risotto lassen wir nun gut 16 Minuten einkochen. Danach schmecken wir es mit Salz und Pfeffer ab. Ebenso pressen wir den Saft aus einer Zitrone und fügen diesen hinzu.

Das Risotto mit den Muscheln (noch warm) servieren und mit etwas frisch gerieben Parmesan und frischen Kräutern servieren.

 

Tipp!

Den Risottoreis gibt es direkt bei uns.
Zum Reis →